Navigationslinks überspringen.
Patentbibliothek
 Wichtiger Bestandteil der Hochschulbibliothek der Ernst-Abbe-Hochschule Jena ist eine leistungsfähige Patentbibliothek mit umfangreichen Beständen an Patent-Volltexten, Referatesammlungen, Recherchemitteln, usw.
 
 
Hier finden Sie auch wichtige Gesetze zum gewerblichen Rechtsschutz
 
 
 
 
Von der Patentbibliothek werden regelmäßig folgende Patent-Publikationen bezogen:


Patent-Fachzeitschriften
  • GRUR + GRUR internationaler Teil (Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht)
  • Mitteilungen der deutschen Patentanwälte
  • Blatt für Patent- , Muster und Zeichenwesen ( BlPMZ ) / Amtsblatt des DPMA
  • Amtsblatt des Europäischen Patentamtes

 [nach oben]



 
Patentblätter/ Referatezeitschriften

(Ein regelmäßiger Abonnement-Bezug wurde eingestellt. Dadurch ist nur Nutzung des Alt-Bestandes möglich.)
  • Auszüge aus den Europäischen Patentschriften
  • Auszüge aus den Europäischen Patentanmeldungen
  • Auszüge aus den Deutschen Offenlegungsschriften
  • Auszüge aus den Deutschen Patentschriften
  • Auszüge aus den Deutschen Gebrauchsmustern
  • Official Gazette (USA)

 [nach oben]

 

 
Patentinformationen auf CD/ DVD
  • PATENTBLATT CD des DPMA (Zur Inhaltsübersicht klicken Sie bitte hier)
nur noch als Altbestände
  • DEMAS (deutsche Marken)
  • ROMARIN (europäische Marken)
  • PAJ (Patent Abstracts of Japan)

 [nach oben]

 


Online-Patentdatenbanken

Alle wichtigen Online-Patentdatenbanken stehen zur Verfügung:

  • Deutsches Patentamt (DPMA-Register)
  • Europäisches Patentamt (EPA-Register)
  • HOST STN (PATDPA, PATDD, INPADOC, WPINDEX, DPCI, IFIPAT, PATOSDE/EP/WO, JAPIO, u.a.)
  • HOST QUESTEL (FPAT, FMARK, EDOC, ITALPAT, u.a.)
  • HOST AVANT-IQ (TMUS, TMST, TMEC, u.a.)

[nach oben]




Intern
et-Angebote

  • ESP@CENET (Patente weltweit)
  • DEPATIS (Patent-Netz des DPMA)
  • Thüringer Patent-Netz (vom Land Thüringen gefördetes Projekt für Thüringer Hochschulen)
  • US-Patentdatenbank USPTO
  • Nationale Patentämter weltweit

[nach oben] 

 

 
Folgende Leistungen können erbracht werden:
  • Bibliografische Recherche (Anmelder/ Erfinder/ Zitierungen/ Datum/ Länder/ usw.)
  • Fachliche Recherchen (Sachgebiet/ Patentklassifikation/ Deskriptoren/ usw.)
  • Referate- bzw. Volltextbereitstellung (eigener Fonds oder Bezug )
  • Analog-Recherche ( Familien-Recherche)
  • Rechtsbestands-Recherche
  • Statistische Untersuchungen
  • Periodische Überwachungsrecherchen (Rechtsbestand/ Sachgebiet/ Firma/ usw.)
  • Bereitstellung von Sekundärinformationsmitteln
  • Bereitstellung von Prüfstoff (Literaturpublikationen)

[nach oben]


 

(Stand 06/2017)