Einladung zur Pressekonferenz


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Rektorin der Fachhochschule Jena, Prof. Dr. Gabriele Beibst, lade ich Sie für Dienstag, den 23. November, von 10.00 – 10.30 Uhr ganz herzlich zu einer Pressekonferenz in die Fachhochschule Jena ein.

Anlass ist der offizielle Antrittsbesuch des Staatssekretärs im Ministerium für Kultus des Landes Thüringen, Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg in der Fachhochschule Jena.

Termin: 23.11. 2004
10.00 bis 10.30 Uhr

Ort: Senatssaal der Fachhochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 1, Etage 4, Raum 01.04.19

Anwesende:
Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg, Staatssekretär des TKM
Prof. Dr. Gabriele Beibst, Rektorin der Fachhochschule Jena
Prof. Dr. Peter Dittrich, Prorektor für Forschung und HSE der FH Jena
Prof. Dr. Burkhard Schmager, Prorektor für Studium und Lehre der FH Jena
Die Dekane der Fachhochschule Jena


Hauptgesprächspunkte sind die aktuellen Tendenzen in der Hochschulentwicklung und der Hochschul-Autonomie. Weiterhin wird sich der Staatssekretär zum Bologna-Prozess aus Sicht des TKM äußern.


Parkplätze sind für Sie reserviert (Nordseite von Haus 4)
Wir bitten freundlichst um Ihre Anmeldung zur Pressekonferenz bis zum 22. November.
Tel. 03641 – 205 130/132
Fax: 03641 -205 131
sigrid.neef@fh-jena.de
oeff@fh-jena.de


Sigrid Neef