Einladung zur Einweihung des Plasmabildschirms an der FH Jena


Der Studentenrat (StuRa) der Fachhochschule Jena weiht am Montag den 17.10.2005 um 17.30 Uhr in Anwesenheit der Hochschulleitung und Herrn Alexander von Witzleben, Vorstandsvorsitzender der JENOPTIK AG Jena, ein hochschulinternes Bildschirminformationssystem ein.

Wir möchten Sie zu diesem Anlass herzlich einladen.

Durch eine großzügige finanzielle Unterstützung der JENOPTIK AG war es dem StuRa  möglich, einen  65 Zoll großen Bildschirm inklusive Steuereinheit zu erwerben. Präsentationen in Powerpoint, Word und PDF sowie Filme und Bilder lassen sich problemlos wiedergeben.
 
Kurzfristig laufen alle Mitteilungen des Studentenrates, wie Veranstaltungen, Informationen der Hochschulleitung und des Studentenwerkes auf dem Monitor.
 
Daniel Mache, Toni Hohmann  und Steffen Lenk freuen sich über jeden eingesendeten Beitrag. Der StuRa bedankt sich bei der JENOPTIK AG, der Hochschulleitung und den betreffenden Referaten für die Unterstützung bei der Realisierung des Projektes.
 
Jenoptik und die Fachhochschule Jena verbindet eine langjährige enge Zusammenarbeit. Neben rein finanzieller Unterstützung hat sich der gemeinsame Workshop „BEGEGNUNGEN“ zum Schwerpunkt der Zusammenarbeit entwickelt. Die Workshop-Reihe ermöglicht den Studenten der Fachhochschule, die aus den naturwissenschaftlich-technischen, betriebs- und sozialwissenschaftlichen  Fachrichtungen kommen, einmal im Semester eine intensive Begegnung mit den Künsten.
 
Einweihung des Monitors:
17. Oktober 2005, um 17.30 Uhr
Fachhochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 5, EG
 
 
Sigrid Neef, FH Jena/Katrin Lauterbach, JENOPTIK AG