Neuer Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik an der Fachhochschule Jena


Seit  dem 1. September 2006 ist Prof. Dr. Peter Dittrich Dekan des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik (ET/IT) der Fachhochschule Jena. Der Wissenschaftler tritt die Nachfolge des langjährigen Dekans Prof. Dr. Manfred Schmidt an.

Prof. Dittrich, der von 2003 bis 2005 als Prorektor für Forschung und Hochschulentwicklung der FH Jena wirkte, gehört seit 1991 zum Professorenkollegium der Hochschule. Er lehrt auf den Gebieten Elektrische Antriebe, Aktorik und Leistungselektronik und kann hier auf zahlreiche Veröffentlichungen und Patente verweisen.

Als Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik will er sich zeitnah vor allem den Studiengängen Elektrotechnik/Automatisierungstechnik, Technische Informatik und Kommunikations- und Medientechnik widmen, die im kommenden Wintersemester als Bachelor-Studiengänge angeboten werden. Dazu gehört auch der Bachelor-Studiengang Mechatronik als gemeinschaftlicher Studiengang der Fachbereiche ET/IT, Maschinenbau und SciTec. Im Sommersemester 2007 wird der Master-Studiengang des Fachbereichs ET/IT System Design in Electrical Engineering starten.

Darüber hinaus wird der neue Dekan die guten Verbindungen seines Fachbereichs zu Institutionen und Unternehmen der Region in der Lehre sowie in Forschung und Entwicklung kontinuierlich weiter  ausbauen.

sn