Herzliche Einladung zur Pressekonferenz in der FH Jena


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Jena erhält am 14. November 2007 eine  Förderung von der Deloitte und Touche GmbH i. H. von 12.000,- €.

Aus diesem Anlass laden wir Sie ganz herzlich zu einer Pressekonferenz in die Fachhochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2, ein:

am 14. November 2007
um 17.00 Uhr
Haus 5, Etage 3, Hörsaal 4


Mit der Zuwendung sollen die Auslandsbeziehungen des Fachbereiches Betriebswirtschaft der FH Jena insbesondere zum Institut Supérieur de Gestion in Paris ausgebaut werden. Die Summe wird auf drei Jahre verteilt und von Frau Annette Glaser, Leiterin der Personalabteilung Deloitte, Region Süd, im Rahmen der Pressekonferenz übergeben.

Ein Vertrag zwischen den Partnern - dem Fachbereich Betriebswirtschaft der FH Jena und dem Institut Supérieur de Gestion (ISG) - besteht seit 1993. Seitdem gab es hauptsächlich Studentenaustausch zwischen Paris und Jena.

Zu Jahresbeginn 2007 wurde der Kontakt erneut intensiviert: nach einem Besuch des französischen Universitätsvertreters, Dr. Jean Mader, im Fachbereich Betriebswirtschaft in der FH Jena wurden die Weichen für ein neues Austauschprogramm gestellt. Seit September 2007 sind nun drei Jenaer BW-Studentinnen in Paris und meistern dort Ihr Auslandssemester.



Über Ihr Kommen am 14.11. würden wir uns sehr freuen und bitten möglichst um eine kurze Bestätigung.


Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Neef
Marlene Tilche
Tel: 03641 / 205 130