Gäste aus Beijing an der Fachhochschule Jena


(Jena, 22.11.2007) Vor kurzem erhielt die Fachhochschule Jena Besuch aus einer ihrer Partneruniversitäten, der Beijing Information Science & Technology University (BITU). Der Präsident der Universität und die begleitende Gruppe der Dekane wollten das Leben der derzeit 19 chinesischen Studierenden der BITU an der Fachhochschule Jena kennen lernen.

Die Zusammenarbeit der beiden Hochschulen besteht seit acht Jahren. Bei dem Besuch wurde auch über weitere Kooperationsmöglichkeiten gesprochen. Die Beijing Information Science & Technology University gehört zur Spitzengruppe der chinesischen Hochschulen und Universitäten. Mit etwa 11.000 Bachelor- und 600 Masterstudenten in 19 Studieneinrichtungen, mit 20 Promovenden sowie 1.600 Mitarbeitern (davon 800 Lehr- und Forschungskräfte) repräsentiert die BITU ein hochleistungsfähiges Wissenschafts- und Lehrpotential in einer der wirtschaftlich interessantesten Regionen der Erde. Die Fachhochschule Jena ist dabei einer ihrer wichtigsten ausländischen Partner.


Information und Kontakt:
Prof. Dr. Klaus Lochmann
Klaus.Lochmann@fh-jena.de


sn