Einladung zum Pressegespräch am 14. März 2007


Vom 12. bis zum 16. März  findet das Projekt „Qualifizierungsverbund Schule, Hochschule und regionale Institutionen“ in der Fachhochschule Jena statt. Das Gemeinschaftsprojekt der FH Jena und des Ernst-Abbe-Gymnasiums wird von den Fachbereichen Medizintechnik/Biotechnologie und SciTec bereits im vierten Jahr organisiert und kann somit auf eine erfreuliche Kontinuität blicken.


Sehr geehrte Damen und Herren,

aus diesem Anlass laden wir Sie sehr herzlich zu einem Pressegespräch in die FH Jena ein:

am 14.03.2007
um 11.00 Uhr
Fachhochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 1, Etage 4, Senatssaal (Raum 19 / 01.04.19)


Die Initiative wird im Wesentlichen von Prof. Dr.  Jens Bliedtner (SciTec), Prof. Dr. Michael Meyer (Prorektor für Forschung und Entwicklung der FH Jena) und Prof. Dr. Andreas Voß (Dekan des Fachbereichs MT/BT) und deren Mitarbeitern getragen.

Das von der Robert-Bosch-Stiftung unterstützte Projekt fördert Gymnasiasten in naturwissenschaftlichen und technischen Fachdisziplinen und wird von den Schülern mit großem Interesse angenommen. Das Projekt setzt sich aus drei Teilprojekten zusammen:

- Einführung in die angewandte Forschung
- Aufbau einer Motivationslinie Schule-Studium-Beruf
- Unterstützung von Leistungskursen und besonders begabten Schülern

Im Anschluss an das Pressegespräch besteht für Sie die Gelegenheit, mit Schülern und Betreuern vor Ort in den Laboren zu sprechen.


Für eine kurze Mitteilung über Ihr Kommen wären wir sehr dankbar
und verbleiben mit freundlichen Grüßen


Sigrid Neef
Marlene Tilche

Fachhochschule Jena
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 03641 - 205 130/132
Fax  03641 - 205 131/133