Berufsabschluss mit 1,0


Lehrlinge an der Fachhochschule Jena verabschiedet


(31. Juli 2007) Die Fachhochschule Jena überreichte heute vier Lehrlingen ihre Abschlusszeugnisse. Anett Franke, Susan Blume, Madlen Mamsch und Sebastian Kloß
haben ihre Berufsausbildung in der Bürokommunikation, als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste bzw. als Industriemechaniker mit teils sehr guten Ergebnissen abgeschlossen.

Madlen Mamsch und Susan Blume, beide Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, erhielten die besten Noten ihres Jahrgangs. Susan Blume hatte bereits im letzten Ausbildungsjahr einen Notendurchschnitt von 1,0 erreicht. Die Mutter von zwei kleinen Kindern schloss Ihre Ausbildung nun ebenfalls mit 1,0 ab. Das hat es an ihrer Berufsschule, der Thüringischen Bibliotheksschule Sondershausen, noch niemals gegeben.

Der Kanzler der FH Jena, Dr. Theodor Peschke, gratulierte zu den guten Ergebnissen.
Alle Lehrlinge werden bzw. wurden für ein halbes Jahr an der Fachhochschule weiterbeschäftigt. Die Fachhochschule Jena bietet Lehrstellen in den Berufsfeldern Bürokommunikation, Medien- und Informationsdienste, als Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) sowie als Industriemechaniker für Geräte- und Feinwerktechnik an. Dabei wird den Jugendlichen eine qualifizierte, praxisnahe Berufsausbildung gewährleistet.


sn