Statt Zuckertüte ein extra Rucksack mit informativem Starterpaket


Beginn der Einschreibung an der FH Jena

(28.08.2007) In dieser Woche immatrikuliert die Fachochschule Jena die Studienanfänger für das Wintersemester 2007/08 in den offenen Studiengängen. Etwa einhundert junge Leute schrieben sich am heutigen ersten Tag in die Bachelorstudiengänge Augenoptik/Optometrie, Physikalische Technik und Laser-Optotechnologien ein.

Erstmalig hat die FH Jena für alle ihre Studienanfänger einen Rucksack mit informativem Starterpaket gepackt. Während der Einschreibung wird der praktische „Begleiter“ den künftigen Studierenden von Tutoren mit ersten Tips und Hinweisen für den Studienbeginn überreicht. Er wird von den überraschten jungen Leuten mit Freude entgegen genommen.

Das Interesse an einem Studium an der FH Jena ist, so der Leiter des ServiceZentrums Studentische Angelegenheiten, Uwe Scharlock, auch in diesem Jahr ungebrochen hoch. Als Beleg dafür nennt er den Anstieg der Bewerberzahlen um nahezu 10% gegenüber dem Vorjahr.
Deutlich gewachsen sei das Interesse an den Fachrichtungen Maschinenbau, Medizintechnik und Biotechnologie neben der unveränderten Nachfrage nach einem Studium in den Bereichen Betriebswirtschaft und Sozialwesen.

Bewerbungen für den Bachelor Studiengang Augenoptik/Optometrie sind noch bis zum 15. September möglich. Bis dahin nimmt die FH Jena nach Einzelprüfung auch in einigen anderen technischen Studiengängen noch Bewerber für das laufende Semester an.

Kontakt:
Studentensekretariat  Tel.    0361/20 52 30
     Fax     0361/20 52 31
             studentensekretariat@fh-jena.de


mt