Meilenstein erfolgreich gemeistert


Fachhochschule Jena beim regionalen Wachstumskern CBS beteiligt


(19. März 2008) Am 11. März fand in Erfurt das Kolloquium zur Abrechnung des 1. Meilensteins für den regionalen Wachstumskern CBS - Customer Bautronic System statt. Unter dem Leitspruch Gebäude werden (er)lebensWert arbeiten sechs KMU und vier Forschungseinrichtungen aus Thüringen auf dem Gebiet nutzerintegrierter Gebäudeautomatisierungssysteme zusammen.

Prof. Dr. Jörg Müller von der Fachhochschule Jena (Fachbereich Elektrotechnik/Informationstechnik) leitet eine Arbeitsgruppe von drei Mitarbeitern, die sich mit der Parametrisierung der Regel- und Steuereinrichtungen in einem operativen Gebäude-Controller beschäftigt. Hier geht es darum, durch die automatische Suche optimaler Einstellungen den Spagat zwischen Behaglichkeit und Betriebskosten zu schaffen.

Die erfolgreiche Abrechnung der Leistungen des ersten Jahres gegenüber dem BMBF und seinen Gutachtern ermöglicht die Fortsetzung des Projektes für die nächsten zwei Jahre. 300.000 € stehen den Wissenschaftlern zur Verfügung.


sn