Schwerpunktthema Mikrobearbeitung


13. Fertigungstechnisches Kolloquium in der FH Jena

(10. Juni 2008) Am Mittwoch den 18. Juni findet um 15.30 Uhr im Hörsaal 5
der Fachhochschule Jena das 13. Fertigungstechnische Kolloquium des
Fachbereichs SciTec statt.

Zum Schwerpunktthema Mikrobearbeitung referieren drei Gäste aus der
Industrie:

Bernhard Eicher (Dr. Johannes Heidenau GmbH) spricht zum Thema
Bewegungsführung der HH-Bahnsteuerung. Erich Huber (Primacon GmbH)
wird sich mit der Thematik Mikrobearbeitung schwierig zerspanbarer
Werkstoffe mit sehr hoher Präzision befassen und Hermann Hugger (BLUM
Novotest GmbH) referiert über die Leistungsfähige Peripherie zu
Werkzeugmaschinen - Werkzeug- und Werkstück-Vermessung in der
Mikrobearbeitung.

Zwischen den Vorträgen stellen sich die vertretenen Firmen dem
Fachpublikum vor. Die Veranstaltung ist öffentlich, um eine vorherige
Anmeldung wird gebeten.


13. Fertigungstechnisches Kolloquium Mikrobearbeitung
Mittwoch, 18. Juni 2008, ab 15.30 Uhr,
Fachhochschule Jena
Haus 5, 3. Etage, Hörsaal 5


Anmeldung und Informationen:
Prof. Dr. Jens Bliedtner
Tel.: 03641/205382
jens.bliedtner@fh-jena.de