Wie bringt man einen Elefanten im Kühlschrank unter?


Ringvorlesung der Ideenschmiede Jena

Vom 31. Januar bis 13. März 2008 findet in der Fachhochschule Jena eine
Ringvorlesung zum Thema Von der Idee zum Produkt statt. In den
wöchentlichen, jeweils donnerstags um 17.00 Uhr stattfindenden Vorträgen
werden einzelne Aspekte rund um das Thema Geschäftsideen näher
beleuchtet. Im Mittelpunkt stehen dabei Ideenfindung, -bewertung und
-umsetzung.

Auftakt der Ringveranstaltung ist am 31. Januar der Vortrag Der
kreative Unternehmer oder wie man einen Elefanten im Kühlschrank
unterbringt. Die zweite Veranstaltung findet am 07. Februar unter dem
Titel Der Weg zum Geschäftsmodell: Wurstbriefe, Teddys auf Reisen und
andere Geschäftsideen statt.

Die Ringvorlesung wird organisiert von der Ideenschmiede Jena. Das
gemeinsame Projekt der Fachhochschule Jena und des Institutes für
Photonische Technologien e.V. will durch verschiedene Angebote
Unternehmensgründungen initiieren und fördern. Unterstützung erhalten
die beiden Institutionen durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
Technologie im Rahmen des Programms EXIST - Existenzgründungen aus der
Wissenschaft.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Interessierte sind herzlich eingeladen.

André Kabeck


31.01.08, 17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Der kreative Unternehmer oder wie man einen Elefanten im Kühlschrank
unterbringt
Referent: A. Lautenschläger

07.02.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Der Weg zum Geschäftsmodell: Wurstbriefe, Teddys auf Reisen und andere
Geschäftsideen
Referent: A. Lautenschläger

14.02.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Eine Anleitung zur Informations-und Patentrecherche
Referent: W. Lehmann

21.02.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Der Businessplan - Visualisierung unternehmerischen Denkens
Referent: P. Agardi


28.02.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Ein Gründungsleitfaden - Woran man vor Gründung des Unternehmens denken
muss
Referentin: M. Seifert

06.03.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Medien Usability - Nutzerfreundlichkeit an ausgewählten Beispielen
Referentin: M. Rommel

13.03.08,  17.00 Uhr, FH Jena, Haus 5, EG, Raum 05.00.04
Wer soll das bezahlen? - Finanzielle Unterstützung von Gründern
Referent: A. Kabeck


Kontakt:
Fachhochschule Jena,
Monika Seiffert, Tel: 03641/205592,
E-Mail: monika.seiffert@bw.fh-jena.de