Presseeinladung


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu einem Pressetermin in die Fachhochschule Jena ein:


am 03. Februar 2009
um 9.30 Uhr
Fachhochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
Senatssaal, Haus 1, Etage 4, Raum 19



Nach Unterzeichnung des Kooperationsvertrages der FH Jena mit der Universität Shizuoka im japanischen Distrikt Hamamatsu im vergangenen Herbst, wird nun der erste japanische Gegenbesuch erwartet, der sich insbesondere über die Forschungsstärken und den Erfolg des Clusters Jena informieren möchte:

Frau Yukiko Kishi-von Heyden

Herr Yasuo Iriyama, National Institute of Science and Technology Policy / Ministry of Education, Culture, Sports, Science and Technology, Tokyo

Herr Toshihide Fukui, First Secretary for Science and Technology Embassy of Japan, Berlin



----------------------------------------------------------------------


Über Ihr Kommen zu unserem Pressetermin würden wir uns sehr freuen und stehen für Rücksprachen jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Neef
Marlene Tilche
Fachhochschule Jena
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 03641 - 205 130/132
Fax  03641 - 205 131/133