Neue Kooperation der Fachhochschule Jena


Rahmenvereinbarung mit dem Jenaer Softwareentwickler GODYO

(24. Februar 2009) Die Fachhochschule Jena hat einen neuen Kooperationspartner. Am Montag  unterzeichneten Rektorin Prof. Dr. Gabriele Beibst und Hans-Uwe Schramm, Vorstandsmitglied der Godyo AG, eine Kooperationsvereinbarung, die schrittweise umgesetzt werden soll.

Danach wird die Godyo AG ihr Fachwissen zukünftig an die Bachelor- und Masterstudenten des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der FH Jena weitergeben. Dies betrifft die Studentenbetreuung in Seminaren und Lehrveranstaltungen, aber auch in Praktikas und bei Abschlussarbeiten. Darüber hinaus werden die Studierenden die Software Godyo P/4 plus nutzen können.

Darüber hinaus ist auch eine Forschungszusammenarbeit geplant. Der Kooperationsvertrag ist eine gute Gelegenheit für den Fachbereich, den Bachelor- und den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Unterstützung des Unternehmens zu profilieren und jeweils auch überregional bekannter zu machen.


ek/sn