Prof. Dr. Andreas Voss erhielt Ehrendiplom


Auszeichnung für Professor der Fachhochschule Jena

(2. Dezember 2011) Prof. Dr. Andreas Voss (Fachhochschule Jena) erhielt anlässlich der 3rd IEEE International Conference E-Health and Bioengineering (EHB) 2011, die vom 24. bis 26. November in der rumänischen Stadt Iasi stattfand, das Ehrendiplom der Universität für Medizin und Pharmazie „Gr.T. Popa“ Iasi.

 Der Professor für Medizinische Informationsverarbeitung/Biosignalanalyse im Fachbereich Medizintechnik und Biotechnologie der Jenaer Hochschule hielt bei dieser Konferenz auch den Keynote-Vortrag zum Thema „Analysis of Cardiovascular Oscillations with Methods from Nonlinear Dynamics for an Enhanced Diagnosis of Heart and Neurological Diseases and for Risk Stratification“.
Die Ehrung erhielt Professor Voss für seine außerordentlichen Verdienste bei der Entwicklung der Forschung auf dem Gebiet der Biosignalverarbeitung und sein Engagement bei der Ausbildung auf dem Gebiet der Biomedizinischen Technik.
Iasi ist nach Bukarest und Timișoara die drittgrößte Stadt Rumäniens und gilt alsdessen kulturelle Hauptstadt. Die Universität für Medizin und Pharmazie "Gr. T. Popa" der Stadt Iasi wurde 1879 gegründet. Sie  besitzt als einzige Universität Rumäniens eine eigene Fakultät für Bioengineering.

Kontakt: Prof. Dr. Andreas Voss
Andreas.voss(at)fh-jena.de