Rodeln in Lobeda


Siegerehrung des Videowettbewerbs „EAH und du“
 
(3. Dezember 2013) Dass der Studienalltag nicht nur aus Bücherlesen und Lernen besteht, konnten die Studierenden der Ernst-Abbe-Fachhochschule im Rahmen des Videowettbewerbs „EAH Jena und du“ in diesem Jahr beweisen.
 
Über den Sommer hinweg war es möglich, einen ganz persönlichen, lebensechten Ausschnitt mit der Kamera festzuhalten und einzusenden. Aus allen Bewerbungen wurde kürzlich ein Video ausgewählt, welches die Jury aus Facebook-Usern am meisten begeistert hatte. Aufgrund seiner besonderen Authentizität errang der unterhaltsame Beitrag „Rodeln in Lobeda“ den ersten Platz.
 
Die siegreichen Freizeitfilmproduzenten und Masterstudenten der Medizintechnik, Matthias Bartz, Sebastian Schultze und Rico Geisler (Foto v.l.n.r.), erhielten am 2.Dezember ein Partypaket für 30 Personen. Der Gewinn ist auch schon verplant, denn die drei Sieger wollen eine Feier veranstalten, zu der sie alle einladen, die sie auf den ersten Platz gewählt haben.
 
jl / sn
 
Tickerbild: Die siegreichen Freizeitfilmproduzenten und Masterstudenten der EAH Jena, Matthias Bartz, Sebastian Schultze und Rico Geisler, v. li.
 
Foto: J. Lorbeer