Verständnis für rechtliche Zusammenhänge


Studienbuch „Grundzüge des Rechts“ neu aufgelegt

(14. November 2014) Das Studienbuch für soziale Berufe „Grundzüge des Rechts“ wurde kürzlich in einer vierten, überarbeiteten Auflage in der UTB (Arbeitsgemeinschaft von Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz) veröffentlicht. Autoren sind, neben Prof. ass. Britta Tammen von der Hochschule Neubrandenburg, Prof. Dr. Thomas Trenczek, Prof. Dr. Wolfgang Behlert und Prof. Dr. Arne von Boetticher aus dem Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena.
 
Das Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Rechts und seine großen Teilgebiete, die vor allem für Studium und Praxis sozialer Berufe von Interesse sind. So sind die Fallbeispiele den unterschiedlichsten Feldern der Sozialen Arbeit entnommen. Dabei werden die verschiedenen Rechtsgebiete und Arbeitsfelder nicht nur rechtswissenschaftlich zuverlässig dargestellt, sondern sozial- und humanwissenschaftliche Erkenntnisse angemessen einbezogen, denn das Recht insgesamt ist in seiner inhaltlichen Auslegung auf außerjuristische, vornehmlich sozialwissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen angewiesen.
 
Die Autoren stellen den Schutz der Rechtspositionen der Betroffenen sowohl in der Abhandlung der allgemeinen juristischen Grundlagen als auch in den Schwerpunkten des Privatrechts, des Öffentlichen Rechts sowie des Strafrechts mit geschultem juristischen Blick in den Fokus.
 
Die „Grundzüge des Rechts“ wenden sich zunächst an Bachelor- und Masterstudierende der Sozialen Arbeit und benachbarter Disziplinen. Das Lehrbuch hilft jedoch auch Studierenden der Rechtswissenschaften zum Einstieg in die Grundlagen des Rechts und in die, im Rahmen des Jurastudiums oft zu kurz kommenden, sozialrechtlichen Themen. Auch als Nachschlagewerk für die Praxis ist das Buch gut geeignet, da es nicht zuletzt ein tieferes Verständnis für rechtliche Zusammenhänge ermöglicht.
 
 
Grundzüge des Rechts
hrsg. von Prof. Dr.iur.Thomas Trenczek, Prof. Ass. iur. Britta Tammen,
Prof. Dr. iur. Wolfgang Behlert, Prof. Dr.iur. Arne von Boetticher,
4. Auflage, 2014, ca. 863
Seiten, geb. 49,90 €
ISBN 978‐3‐8252‐8611‐8