Gitterwerk GmbH beim Thüringer Gründerpreis 2016 erfolgreich


EAH Jena unterstützt junge Gründer

(Jena, 1. Dezember 2016) Am 30. November wurden in Jena die Gewinner des „Thüringer Gründerpreis 2016“ bekanntgegeben. Die Gründer der Gitterwerk GmbH, Dr. Frank Fuchs, Dr. Lorenz Stürzebecher und Max Tarantik, konnten dabei den mit 5.000 Euro dotierten dritten Platz in der Kategorie „Businessplan“ erringen.
 
Das vom Gründerservice der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unterstützte Gründungsvorhaben hat ein innovatives Verfahren zur kostengünstigeren Herstellung von Beugungsgittern mit hoher Qualität entwickelt. Diese dienen der Kompression ultrakurzer Laserpulse, die für den Aufbau von industriellen Lasern eine wesentliche Rolle spielen. Deren unzureichende Verfügbarkeit stellt aktuell noch eine wesentliche Einschränkung für diesen Industriezweig dar, so dass das Gründerteam hier eine hervorragende Produkt-Markt-Kombination gefunden hat.
 
Die technologiebasierte Gründung wurde durch das vom Europäischen Sozialfonds kofinanzierte Förderprogramm „EXIST-Gründerstipendium“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vorbereitet. Zur weiteren Entwicklung und erfolgreichen Vermarktung der Beugungsgitter wurde 2015 „Gitterwerk“ gegründet.
 
André Kabeck