Verlässliche Antworten


Handbuch und Kommentar für Jugendhilfe und Strafjustiz neu erschienen

(5. Dezember 2016) Der Band „Jugendkriminalität, Jugendhilfe und Strafjustiz“ von Thomas Trenczek und Brigitta Goldberg erschien kürzlich im Verlag Boorberg (Stuttgart).
 
Fachübergreifend verknüpft das „Handbuch und Kommentar für Jugendhilfe und Strafjustiz“ die sozialwissenschaftliche und die juristische Perspektive für das Arbeitsfeld der Mitwirkung der Jugendhilfe im Strafverfahren.
 
Hierzu werden die sozialwissenschaftlichen, devianzpädagogischen und kriminologischen sowie die empirischen und theoretischen Erkenntnisse zur Lebensphase Jugend, zur Jugenddelinquenz sowie zur Sanktionspraxis aufbereitet.
 
Diese Ergebnisse bilden die Basis für die rechtskommentierende Darstellung der sozialrechtlichen und (jugend-)strafrechtlichen Grundlagen der Mitwirkung der Jugendhilfe im Strafverfahren. Die Neuerscheinung ist damit Handbuch und Praxiskommentar in einem.
 
Dabei geben die Autoren detailliert und konkret verlässliche Antworten auf die zahlreichen, aus der Überschneidung von Sozial- und Strafrecht (einerseits SGB VIII, andererseits JGG) resultierenden rechtlichen Fragen. Den Fachkräften des Jugendamtes bzw. der Jugendgerichtshilfe steht damit eine interdisziplinär verankerte und den fachlichen Standards entsprechende Orientierungshilfe für die tägliche Praxis zur Verfügung.
 
Prof. Dr. iur. Thomas Trenczek, M.A., lehrt Rechtswissenschaft (Öffentliches Recht, Jugend- und Strafrecht; Mediation/Konfliktmanagement) an der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena.
Prof. Dr. iur. Brigitta Goldberg, Dipl.-Sozialarbeiterin, lehrt Jugendhilferecht, Jugendstrafrecht und Kriminologie an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum.

 


Trenczek/Goldberg
Jugendkriminalität, Jugendhilfe und Strafjustiz
Mitwirkung der Jugendhilfe im strafrechtlichen Verfahren
2016, 560 Seiten, € 68,–
ISBN 978-3-415-03930-8
http://www.boorberg.de/sixcms/detail.php?id=1665935