Laser- und Optotechnologien dual


Duales Studium Laser- und Optotechnologien in Jena / Thüringen

Duales Studium Feinoptik in JenaDas duale Studium der Laser- und Optotechnologien verbindet die Ausbildung zum Feinoptiker / zur Feinoptikerin mit einem akademischen Abschluss. Neben den praktischen Tätigkeiten des Feinoptikers erlernen Sie Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens.

  • Bachelor of Engineering (B. Eng.) und Facharbeiterabschluss Feinoptiker/-in (IHK)
  • 8 Semester
  • Semesterbeitrag: 192,00 €/ Semester + 15 € einmalig für Thoska
  • Ausbildungsgehalt entsprechend der Vergütungsregelung des Partner- unternehmens
  • Bewerbung in einem kooperierenden Unternehmen
  • Bewerbungsende: 15.09. (zulassungsfrei!)​​​​
 
Ansprechpartner: 

Petra Jauk & Jens Schlegel
Telefon: +49 (0) 3641 / 205 122
E-Mail: studienberatung(at)fh-jena.de
 

Berufliche Perspektiven: 
Modernen optischen Technologien kommt in Gegenwart und Zukunft eine Schlüsselposition zu. Das spiegelt sich beispielsweise darin wider, dass viele Bereiche – Gesundheit, Umwelt, Verkehr, Kommunikation etc. – in zunehmendem Maße von optischen Anwendungen durchdrungen werden.  Mit der Integration eines dualen Studiums auf dem Fachgebiet der optischen Technologien in den Bachelor-Studiengang Laser- und Optotechnologien besteht die Möglichkeit, die berufliche Praxis bereits während des Studiums auch aus dem Blickwinkel von Facharbeitern kennenzulernen. Aus diesem Grund sind die Absolventen in  der Lage, bereits nach sehr kurzer Einarbeitungszeit komplexe Aufgaben selbstständig zu lösen. Durch die Verzahnung von Ausbildung und Studium erhalten die Studierenden in diesem stark international orientierten Studiengang bereits nach vier Jahren sowohl den international anerkannten Bachelorabschluss („Bachelor of Engineering“) als auch den Facharbeiterabschluss Feinoptiker/Feinoptikerin (IHK). Das Studium an der EAH Jena kann konsekutiv zum „Master of Engineering“ im Studiengang Laser- und Optotechnologien fortgesetzt werden.
 

Anforderungen
Hochschulzugangsberechtigung, Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen sowie Erfüllung der Anforderungen für den Beruf Feinoptiker/-in

Verlauf

Im Rahmen des dualen Studiums wird das Bachelorstudium Laser- und
Optotechnologien mit der Facharbeiterausbildung zum Feinoptiker kombiniert.
 
Im ersten Jahr absolvieren Sie einen grundlegenden Teil der Berufsausbildung mit berufstheoretischen und berufspraktischen Inhalten. Das zweite und dritte Jahr beinhaltet Vorlesungen, Übungen und Laborpraktika an der Hochschule sowie einen weiteren Teil der Berufsausbildung. Im letzten Jahr nehmen Sie neben den Veranstaltungen an der EAH Jena an den Praxisphasen im Unternehmen teil. 
 
Einzelne inhaltliche Schwerpunkte Ihres dualen Studiums sind:
  • naturwissenschaftliche Fächer (Physik, Mathematik)
  • Optik und Lasertechnik
  • Technische Mechanik
  • Informatik
  • Elektrotechnik
  • Grundlagen Konstruktion
Die IHK-Zwischenprüfung legen Sie zu Beginn des dritten, die IHK-Abschlussprüfung zu Beginn des vierten Jahrs ab. 
 
 

Typische Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete von Absolventen dieses Studienganges sind u.a. die Optikentwicklung und -konstruktion, die Neu- und Weiterentwicklung von optischen Technologien, die Präzisionsbearbeitung, die Lasertechnik und alle weiteren mit der Optik verbundenen Bereiche.  Neben den bereits genannten Gebieten können auch Aufgaben in den Bereichen Qualitätsprüfung, Technischer Kundendienst, Prozessüberwachung und -steuerung oder Vertrieb bearbeitet werden. Durch die internationale Anerkennung des Bachelorabschlusses bestehen sehr gute Chancen, als Absolvent den beruflichen Weg nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland zu starten.


​​​