Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

 Herzlich Willkommen auf der Seite des primärqualifizierenden Studiengangs Pflege DUAL

Hier finden sie alle wichtigen Informationen rund um das Studium. Der Fachbereich Gesundheit und Pflege bietet thüringenweit das einzige primärqualifizierende Studium Pflege DUAL an. Grundlage des Modellstudiengangs sind die Empfehlungen des Wissenschaftsrates zu „hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen“ von 2012. Gleichzeitig ist der Studiengang ein weiterer wichtiger und notwendiger Schritt zur Professionalisierung der Pflege.

Wir befürworten die Akademisierung der Gesundheits- und Krankenpflege und stärken professionelles, evidenzbasiertes und nach neusten pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse ausgerichtetes pflegerisches Handeln in verschiedenen Settings und Teamstrukturen. Dabei nutzen wir innovative Lehr- und Lernmethoden.

Im Sprachgebrauch wird der Begriff Pflege für viele unterschiedliche Adressatengruppen verwendet.

Pflege als Profession versteht sich nach dem International Council of Nursing als:
"die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung, allein oder in Kooperation mit anderen Berufsangehörigen, von Menschen aller Altersgruppen, von Familien und Lebensgemeinschaften, sowie von Gruppen und sozialen Gemeinschaften, ob krank oder gesund, in allen Lebenssituationen (Settings).

Pflege schließt die Förderung der Gesundheit, Verhütung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen ein.

Weitere Schlüsselaufgaben der Pflege sind Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse (Advocacy), Förderung einer sicheren Umgebung, Forschung, Mitwirkung in der Gestaltung der Gesundheitspolitik sowie im Management des Gesundheitswesens und in der Bildung."

(Original unter: www.icn.ch) ​​​​