Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

 Willkommen auf Seiten der Physiotherapie

Was Sie im Physiotherapiestudium erwartet ...
   
Die curriculare Ausgestaltung des primärqualifizierenden Bachelorstudiengangs Physiotherapie an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena bezweckt, aktuellen und zukünftigen Berufsanforderungen auf dem Gebiet der Physiotherapie Rechnung zu tragen und den Anschluss an internationale Ausbildungsstandards herzustellen. Mit dem Ziel die physiotherapeutische Versorgung weiter zu verbessern, werden Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten befähigt, eigene Wissensbestände und Versorgungsabläufe kritisch zu reflektieren, unter den Prinzipien der Evidenzbasierten Praxis fortzuentwickeln und Versorgungsangebote teilhabeorientiert auszurichten. Dafür unerlässlich sind Kompetenzen, sich lebenslang Wissen selbstgesteuert anzueignen.

 
 
Unter Berücksichtigung national geltender Rechtsvorschriften orientieren sich die Studienziele des Curriculums vornehmlich an den Qualifizierungsempfehlungen der Europäischen Sektion des Weltverbandes für Physiotherapie (ER-WCPT, 2018), den Empfehlungen des Europäischen Netzwerks hochschulischer Physiotherapieausbildung (ENPHE, 2017) und am Kompetenzprofil „Die Physiotherapeutin/ Der Physiotherapeut“ des Österreichischen Physiotherapieverbandes (Physio Austria, 2017). Dabei wird folgenden beruflichen Rollen des CanMEDS Rollenmodells im Curriculum Rechnung getragen:

              • Exper​te/Expertin in der Physiotherapie​
              • Kommunikator/Kommunikatorin
              • Teamworker/Teamworkerin
              • Manager/Managerin​
              • Gesundheitsförderer/Gesundheitsförderin
              • Innovator/Innovatorin
              • Professionsangehöriger/Professionsangehörige


Wir freuen uns auf motivierte Studierende im ersten primärqualifizierenden Physiotherapiestudiengang staatlicher Hochschulen in Mitteldeutschland.
 
Willkommen auf Seiten der Physiotherapie.​
 
  ​​
​​​​​​​​​​​
​​​​​​​​​​​​​​​