Prof. Dr. Ing. O.R. Hofmann
Navigation nach oben
Anmelden
Prof. Dr. Ing. O.R. Hofmann
Forschungsprojekt 2015-2018
Deutsche Geschichte – Riade Teil 1 (kurz)
Riade Teil 1 - Text, Inhaltsverzeichnis

In der deutschen Geschichte seit Jahrhunderten ein Rätsel – Wo war die Ungarnschlacht König Heinrich I.
Die Wahl des Liudolfinger Sachsenherzogs Heinrich (Mai 919 in Fritzlar) zum deutschen König und seine siegreiche Schlacht „bei Riade“ gegen ein ungarisches Reiterheer im März 933 waren die Eckpunkte unserer Geschichte in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts. Diese Schlacht entschied über die Zukunft des entstehenden Reiches. Ihr Ort “iuxta locum Riade“ ist bis heute ein Rätsel. Unsere Recherchen und Untersuchungen waren naturwissenschaftlicher, militärischer und geschichtspolitischer Art. Sprachliche und archivalische Quellen ergaben seit Jahrhunderten keine Klärung. Die Ergebnisse deuten auf die Lage des Schlachtfeldes an der Einmündung des Reide-Rieds in das Elster-Ried-Gebiet südöstlich von Halle/Saale hin.

Forschungsprojekt 2018-2019
Deutsche Geschichte – Riade Teil 2 (kurz)
Riade Teil 2 - Text, Inhaltsverzeichnis

Wer suchte in den vergangenen Jahrhunderten nach dem Schlachtfeld, warum verschwand das Wissen über diesen für die Deutschen identitätsbildenden Ort.
Wesentliche Bemühungen zur Lokalisierung von Riade gab es zur Luther-Zeit, nach dem Sieg über Napoleon, im den letzten Jahrzehnten des 19. Jh. und im Vorfeld der 1000-Jahre-Riade-Feier von 1933.
Viele der Arbeiten verweisen auf die Schlacht König Heinrichs I. im Raum südlich von Merseburg. Wie Mühlpfordt ermittelten wir das Schlachtfeld nördlich von Merseburg, speziell an der Mündung der Reide in die Elster. Nur hier konnte das ungarische Ost-Heer geschlagen werden. Das West-Heer hatte sich wahrscheinlich bei Pegau/Elster von der Hauptarmee getrennt, ist südlich von Merseburg über die Saale gegangen und wurde hier von den Burgbesatzungen aufgerieben. Die Organisation des sächsischen Heeres und der Burgenbau zeigten Erfolg. Die Erinnerung an diese Ungarnzeit lebte vielfältig in der Bevölkerung weiter. Als Grund für das „vergessene Schlachtfeld“ sind in Riade-Teil.2 neue, gewagte Thesen zur Diskussion gestellt. Die Bedeutung des ersten Sieges über die Ungarn und des Siegers König Heinrich I. ist für unsere Geschichte entscheidend.

Forschungsprojekt 2018-2020
DE Simulation Software Jena-EL 2019
SIMULATIONSSOFTWARE zur Berechnung von elektrischen Strömen, Spannungen und elektrischen Feldverteilungen in räumlichen elektrischen Leitern, Glasschmelzen, leitenden Lösungen und konduktiv erwärmten Stoffen.

GB Simulation Software Jena-EL 2019
SIMULATION SOFTWARE for calculation of electric currents, voltages, system powers and power density distributions in conducting fluids e.g. glass melt and conductive heated solid

CHN Simulation Software Jena-EL 2019
模拟软件 JENA-EL 2019 适用于计算及模拟 空间导电体中的电流, 电压, 功率密度分布例如玻璃热熔

F LOGICIEL DE SIMULATION JENA-EL 2019
LOGICIEL DE SIMULATION JENA-EL 2019 pour le calcul de courants et tensions électriques, et de la distribution du champ électrique en conducteurs électriques de champs tridimensionnels, par exemple dans un bain de verre fondu

P BR SOFTWARE DE SIMULAÇÃO JENA-EL 2019
SOFTWARE DE SIMULAÇÃO JENA-EL 2019 de cálculo de correntes e tensões eléctricas e da distribuição de campo eléctrico em espaços condutores eléctricos, por exemplo em massas fundidas de vidr

RUS Программа-симулятор JENA-EL 2019
Программа-симулятор JENA-EL 2019 для расчёта электрического тока, напряжения и распределения электрических полей в объёмных электрических проводниках, например в стекломассе
------------------------------------------------------------------------

Forschungsprojekt 2011-2014
2-Frequenz-Lorentzkraft-Technologie
Messung der Lorentzkraftwirkung auf Gasblasen und Einschlüsse im viskosen Fluid
Measurement of the Lorentz force effect on gas bubbles in the viscous fluid